Dardanus

Jean-Philippe Rameau

Aufführung

 23.-26. August 2007

Metropol-Theater München

Dardanus befindet sich im Krieg mit König Teucer, der versprochen hat, seine Tochter Iphise dem Prinzen Anténor zur Frau zu geben. Dardanus und Iphise lernen sich durch die Vermittlung des Zauberers Isménor kennen und verlieben sich.

Dardanus bekämpft ein Ungeheuer, das Teucers Königreich bedroht und rettet dabei das Leben Anténors bei dessen erfolglosem Versuch, das Ungeheuer zu töten.

Kritiken

„Spielwiesen für gelangweilte Götter zwischen denen Wiedermann die Figuren in klugen Choreographien aufeinandertreffen, Beziehungen mit Hilfe von Gesten und Blicken andeuten lässt.“
Süddeutsche Zeitung, 25./26. August 2007

„[…] ein Ensemble, das mit Intensität und Lust bei der Sache ist“
Erdinger SZ, 25./26. August 2007

„Der Barockmusik von Jean-Philippe Rameau steht die kleine Besetzung des elfköpfigen Orchesters unter der Leitung von Ernst Bartmann gut.“
Abendzeitung, 25./26. August 2007

„Sängerpersönlichkeiten, die nicht nur einen großen Raum ausfüllen können, sondern auch aus der Intimität des Metropol-Theaters im Münchner Norden großes mimisches Kapital schlagen“
Landshuter Zeitung, 28. August 2007


Besetzung und Mitwirkende

DARSTELLER

DardanusEnrique Adranos
Teucer/IsmènorFernando Araujo
IphiseSilvia Spinnato
AnténorTorsten Petsch
VènusLinda McAlister
LiebeLusi Yang
FreudeReinhild Buchmayer
EifersuchtInga Kulik

CHOR

Heidi Bäcker
Sigling Buchmayer
Martin Burgmair
Christine Dötsch
Corinna Fendt
Matthias Kieslich
Daniela Salzeder
Georg Schwarz
Wolfgang Schwatz

INSTRUMENTE

1. ViolineDaniela Galler
2. ViolineFlorian Beer
ViolaRomana Rauscher
CelloJosef Steinkühler
KontrabassLukas Tinschert
FlöteLuise Fröhling
1. OboeNadine Bauer
2. OboeDanile Langanki
FagottChristian Blaschke
SchlagwerkAndreas Langanki
CembaloErnst Bartmann

KOSTÜME & TECHNIK

Musikalische LeitungErnst Bartmann
InszenierungAndreas Wiedermann
KostümViolaine Thel
LichtBernd Purkrabek & Peter Younes
Technische LeitungLars Mündt
MaskeStella Gottwald
RegieassistenzChristine Dötsch
KorrepetitionAnna Rott & Elisabeth Löffler
ÜbertitelungMatthias Kieslich & Michael Eixenberger
AusstattungsmitarbeitUta Lederer-Hensel & Udo Ebenbeck
PlakatdesignJürgen Bergbauer
GraphikdesignFranziska Paulik