La Traviata

Opera Incognita bringt im April 2023 im Jakobmayer-Saal in Dorfen die Oper "La Traviata" zur Aufführung. Mit der Besetzung der legendären „Violetta Valery“ durch einen Counter-Tenor präsentieren wir die erste „queere“ Traviata des Musiktheaters und zeigen eine allen gesellschaftlichen Konventionen trotzende Liebesgeschichte, schräg und aktuell, tragisch und sinnlich.

Premiere am 14. April 2023,

Jakobmayer-Saal

weitere Vorstellungen am 15., 28,  sowie am 29. April 2023 in Dorfen.

 

Zusätzlich findet eine Aufführung am 13.05.2023 in München in der Allerheiligen Hofkirche statt.

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf ab sofort bei Ticket Treff Dorfen Tel. 08081/1393

Coronaregeln: keine Regelung erforderlich

Giuseppe Verdis bekannteste Oper ergreift Partei und gibt der geächteten Kurtisane Violetta Valery die berührendste
Stimme der Musikgeschichte. Wie keine andere Oper erzählt „La Traviata“ von gesellschaftlicher Intoleranz und einer unmöglichen
Liebe. Der junge Aristokrat Alfredo liebt Violetta, eine Frau mit zweifelhafter Biographie. Sein Freundeskreis, die
ganze Gesellschaft und sein Vater stellen sich gegen ihn, bis es zur Katastrophe kommt.

Opera Incognita denkt „La Traviata“ heutig und zeitgemäß. Mit der Besetzung der legendären „Violetta Valery“
durch einen Counter-Tenor präsentieren wir die erste „queere“ Traviata des Musiktheaters und zeigen eine allen
gesellschaftlichen Konventionen trotzende Liebesgeschichte, schräg und aktuell, tragisch und sinnlich.


Freundeskreis Opera Incognita e.V.

Wir haben den Freundeskreis Opera Incognita e.V. gegründet um den finanziellen Spielraum zu erweitern und eine kontinuierliche Planungssicherheit zu gewährleisten.

Werden Sie jetzt aktives oder förderndes Mitglied oder unterstützen Sie uns mit einer Spende


Unsere letzten Produktionen

Die Großherzogin von Gerolstein

2023

Details

Cavalleria Rusticana von Pietro Mascagni

2022

Details